Skip to main content

Wie lagert man den Hochdruckreiniger während dem Winter?

Während man den Hochdruckreiniger im Sommer guter Laune benutzt hat und ihn danach einfach an einem geeigneten Platz verstauen konnte, so sollte man ihn für den Winter vorbereiten damit er nicht kaputt geht. Denn bereitet man sein Gerät nicht richtig vor. So kann es passieren, dass Wasser im Hochdruckreiniger gefriert, sich ausdehnt und somit die Materialien schädigen kann. Damit dies nicht passiert muss man ein paar kleine Vorbereitungen treffen!


  1. Wasserzulauf von möglichem Schmutz befreien!
  2. Falls im Hochdruckreiniger noch Wasser vorhanden ist, muss man dies entleeren und Schläuche etc. trocknen lassen. Wichtig: Vergiss nicht den Reinigungsmitteltank, sofern dein Gerät über einen verfügt!
  3. Spüle den Reinigungsmitteltank komplett aus, trockne ihn ab und füllen ihn 1:1 mit Wasser und Frostschutzmittel.
  4. Jetzt musst man nur noch Zubehör, wie Schlauch, Kabel etc. entfernen werden und der Hochdruckreiniger an einem geeigneten Platz gelagert werden!

Ein geeigneter Lagerplatz sollte nicht frostig und nicht übermäßig kalt sein. Sofern du diese 2 Kriterien beachtest, kannst du ihn  eigentlich überall lagern wo er dir nicht im Weg steht!


Du hast noch nicht den richtigen Hochdruckreiniger gefunden? Dann schau dir doch noch unsere anderen Hochdruckreiniger Tests an, oder benutze unseren Produktfilter und Produktvergleich.


 



Ähnliche Beiträge